Testimonials aus meiner alten Welt

Bevor ich bei meiner Positionierung als Lifetime-Business-Mentorin angekommen bin, war mein berufliches Umfeld sehr männlich geprägt. 

"Ich hatte immer Männer als Chefs, die ich auch heute noch sehr schätze"

Was diese Männer über mich zu sagen haben, zeige ich dir auf dieser Seite..


Die Reise startet: 1993 und endet 2017, im zweiten Jahr meiner Selbstständigkeit als Business Coach

Meine Arbeitgeber waren große Mittelständler im Bereich Maschinenbau und ein Startup für E-Learning Software.

Meine beiden ersten Aufträge in der Selbstständigkeit waren kleinere GmbHs.

Meine Stationen als kaufmännische Leiterin, inkl. meiner 3,5 Jahre in Dubai 

Ich kenne Michaela schon seit ihrer Ausbildung bei der Herrenknecht AG. Michaela hat ihr Duales Studium in der Zeit von 1993 bis 1996 absolviert. Als kaufmännischer Leiter und Finanzvorstand durfte ich Michaela in dieser Zeit betreuen. Michaela war keine Studentin, die Dinge einfach nur hinnahm, sondern sie hinterfragte vieles, ohne dabei aufdringlich zu wirken. Es war ihr immer wichtig, Zusammenhänge zu verstehen und mir war schnell klar, dass Michaela in der Lage war nach Beendigung ihres Studiums komplexe Aufgaben zu übernehmen.
Nachdem bei der Tochtergesellschaft VMT der 1. Kaufmann notwendig wurde, habe ich Michaela diese Position übertragen, damit sie grundlegende kaufmännische Strukturen schafft.
Dies ist ihr dank ihrer Zielstrebigkeit, ihres Durchhaltevermögens und ihres Fachwissens bestens gelungen.
Während ihres mehrjährigen Aufenthaltes in Dubai hat Sie die lokale Herrenknecht-Niederlassung vor Ort mit aufgebaut.
Über die Jahre, die ich Michaela jetzt kenne und in denen ich auch immer wieder als ihr Mentor zur Verfügung stand, hat sie bewiesen, dass für sie Begriffe wie Finanzierung und Liquidität, Nachhaltigkeit und Planung sowie Personal nicht nur Worthülsen sind. Sie hat sich immer dafür eingesetzt, dass diese Themen auch bei unseren Startups zwingend zu bearbeiten sind.
Michaela verfügt neben ihrer fachlichen Qualifikation auch über alle notwendigen persönlichen Eigenschaften, um Gründern zur Seite zu stehen und um diese durch die erste Phase zu begleiten. Sie verfügt über Durchsetzungsvermögen, kann zuhören und mit ihrer besonnenen Art, kann sie auch in schwierigen Situationen einfach beruhigen.

Kurt Stiefel, Finanzvorstand der Herrenknecht AG, bis 2017

„Ich kenne Michaela schon seit über 20 Jahren. Sie hat direkt nach ihrem Studium in unserer jungen GmbH die kaufmännische Leitung übernommen - mit allen Vor- und Nachteilen. Es gab einen großen Spielraum in einem relativ kleinen Betrieb mit überschaubarem Produktbestand und zehn Mitarbeitern. Schwierig war, dass kaum einer der Kollegen (alles Ingenieure und Techniker) ein Verständnis für kaufmännische und administrative Belange hatte. Für Michaela bedeutete das, die Einführung der entsprechenden Strukturen mit viel Überzeugungsarbeit – angefangen vom Servicetechniker bis hin zum Geschäftsführer. Das Unternehmen ist während ihrer Anstellung von ca. sechs Jahren um mehr als 500% gewachsen. Michaela war in der Ausführung der Aufgaben äußerst flexibel und einfallsreich, um die administrativen Belange dem Unternehmen anzupassen. Sie handelte in jedem Falle unternehmerisch und nicht nur fachspezifisch, was einen großen Vorteil in vielen Entscheidungen bedeutet. Letztendlich werden junge Gründer oft zu Unternehmern, weil sie gute technische Ideen haben. An ein solides Berichtswesen, kaufmännische Leitung und auch Personalwesen denken die wenigsten. Insofern braucht es wirklich jemanden, der die Gründer versteht und damit entsprechend umgehen kann. Ich kann mir bei einer Unternehmungsgründung keine bessere Person zur Begleitung der ersten Schritte vorstellen.“

Manfred Messing, Gesellschafter und Geschäftsführer VMT GmbH bis 2020

„Ich profitiere seit 15 Jahren von Michaelas Kompetenz und ihrem Gespür für die richtige Sach- oder Strategie-Entscheidung. Sie versteht es in besonderer Weise, Unternehmensziele, Projekte, HR und Liquidität zusammen zu bringen. Ihre Erfahrung lässt sie frühzeitig eingreifen. Beim Aufbau von Strukturen legt sie großen Wert auf Umsetzbarkeit. Die eingeführten Prozesse sind minimalistisch aufgesetzt und zielgerichtet. Michaelas freundliche Art öffnet jede Tür. Sie ist der Joker eines jeden Gründers, der sich auf ihren Sachverstand einlässt. Ich durchlief mit Michaela mehrere Gründungen, VC, Fremdkapitalakquise und erfolgreiche Unternehmensverkäufe.“

Dr. Ulrich Scholten, Serial Entrepreneur

in 2016 und 2017: meine ersten Aufträge als Business Coach/Beraterin:

Aufgabe: 

Beratung/Einführung/Coaching Buchführungs- und Projektcontrolling-Software

„Junge und kleine Unternehmen sollten sich auf den Aufbau ihres Business und ihre Kunden kümmern. Oftmals ist die kommerzielle Kompetenz nicht ausreichend in der Mannschaft vorhanden und sollte schrittweise aufgebaut werden. Ein Coaching wie von Michaela Schächner ist dabei sehr hilfreich. Ich erlebe Frau Schächner kompetent, souverän, unaufgeregt und lösungsorientiert.“

Prof. Harald Eichsteller, Geschäftsführer HdM Transfer- und WeiterbildungsGmbH

Aufgabe: 

Aufbau kaufmännische Organisation und Etablieren entsprechender Prozesse

„Michaela stand uns direkt nach unserer Gründung zum Aufbau und etablieren des kaufmännischen Bereichs zur Seite. Wir hatten keinerlei Prozesse, Strukturen und Tools, um diesen Bereich abzudecken. Michaela hat uns vom ersten Tag an beraten, die richtigen Tools auszuwählen, die Prozesse zu definieren und operativ aufzusetzen. Dazu gehörten:

    • Kontenplan definieren und Liquiditätsplan erstellen
    • Prozesse mit dem Steuerberater und der Finanzverwaltung abzustimmen
    • Ordnerstrukturen festzulegen
    • Eine geeignete Software für uns auszuwählen und einzurichten
    • Das Controlling aufzusetzen
    • Eine Mitarbeiterin einzuarbeiten, die o.g. Bereiche in Zukunft abdecken kann

Dank Michaela ist das operative Geschäft voll funktionsfähig. Aktuell sind wir gemeinsam dabei, die Prozesse weiter zu automatisieren und diese, den sich täglich ändernden Anforderungen anzupassen. Unsere KPI können wir sehr schnell einsehen und auf Veränderungen reagieren.

An der Zusammenarbeit mit Michaela schätze ich besonders:

    • die hohe Zuverlässigkeit
    • die sehr gewissenhafte Arbeitsweise, in unserem Sinne
    • die sehr strukturiere Herangehensweise
    • die Offenheit, auch unbequeme Themen anzusprechen

Für mich war es ein gutes Gefühl, mit Michaela von Anfang an eine Partnerin auf Augenhöhe und mit jahrelanger Erfahrung an meiner Seite zu wissen. Ich wusste, dass ich mich auf sie verlassen kann, und konnte mich daher voll auf das Kerngeschäft und unser Wachstum konzentrieren.“

Serkan Caliskan, Geschäftsführer Digacon GmbH

>